Welchen Vertrag für kinder smartwatch

Die Deutsche Telekom hat nach angaben eine neue Generation von Smartwatches für Kinder eingeführt, die Xplora X5 Play eSIM. Ausgestattet mit einem eSim bietet die Uhr die Funktionen eines Mobiltelefons für Kinder mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen wie GPS-Tracker und SOS-Taste. Eines der wichtigsten Merkmale eines Smartwatch-Plans werden die Daten sein, die es anbietet. Es sei denn, Sie haben eine Premium-Smartwatch für Erwachsene für Ihr Kind gekauft, es ist unwahrscheinlich, dass sie Musik oder Video herunterladen werden, so dass Sie wahrscheinlich keine enorme Datenmenge oder eine Hochgeschwindigkeitsverbindung benötigen. VTech versteht, dass Kinder einfach nur Spaß haben wollen, also zielt seine Smartwatch darauf ab, genau das zu bieten. Während Sie gps-Tracking oder zwei-Wege-Kommunikationsfunktionen nicht finden, ist diese erschwingliche Smartwatch im Wesentlichen ein Mini-Gaming-Gerät, vollgepackt mit pädagogischen Aktivitäten und Interaktion, um die Kleinen beschäftigt zu halten. Von der Zeiterzählung über Bewegungssensoren für aktive Spiele bis hin zu AR-Funktionen (Augmented Reality) werden Eltern den integrierten Lernschub zu schätzen wissen. Mit Dual-Kameras können Kinder Videos machen oder das perfekte Selfie basteln, das sicher ein Hit bei der Grundschul-Menge sein wird. Es gibt viele andere Optionen über Marktplätze wie Amazon und Ebay, aber überprüfen Sie immer die Spezifikationen sorgfältig, bevor Sie kaufen und vorsichtig sein, billige Geräte aus China, die möglicherweise nicht mit US-Fluggesellschaften kompatibel sind. Es ist eine gute Idee, verwandte Bewertungen zu lesen und sicherzustellen, dass das Produkt, das Sie wählen, die gewünschte Kompatibilität hat. Wenn Ihr Ziel jedoch ist, den Überblick über Ihren kleinen Wanderer zu behalten oder einen kurzen Chat darüber zu führen, wen Sie bei der Abholung nach der Schule erwarten können, ist diese Smartwatch nicht auf diese Bedürfnisse ausgelegt. Seien Sie auch gewarnt, dass, während es spritzwassergeschützt ist, VTech zugibt, dass das Untertauchen Ihres Kidizoom nicht gut enden wird, weil es kurz vor der Wasserdichtigkeit aufhört. Die meisten Smartwatches benötigen keine SIM-Karte, da sie sich mit Ihrem Telefon verbinden, in der Regel über Bluetooth, und verwenden Sie es, um auf das Mobilfunknetz zuzugreifen.

Wenn Sie Ihr Kind jedoch mit einer Smartwatch ausstatten möchten, die GPS unterstützt, damit Sie es als Standorttracker verwenden können, dann benötigen Sie eine SIM-Karte. Smartwatches mit SIM-Karten können auf GSM, LTE oder andere Netzwerke zugreifen und bieten möglicherweise auch begrenzte Möglichkeiten zum Telefonieren oder Versenden von Texten, um Ihnen zu helfen, mit Ihren Kindern in Kontakt zu bleiben. TickTalk 3 ist eine 4G-LTE Smartwatch, die die meisten zentralen Funktionen von GPS-Smartwatches bietet, einschließlich Videoanrufe, Sprachanrufe, Wi-Fi-Anrufe, Smart Messaging und Standortverfolgung.

Tags :